0guerlain.jpgangie299d.jpgangie299e.jpgangie301a.jpgangie305.jpgelm030118-cover-index-1518047926.jpgguerlain.jpg

Shiloh Jolie-Pitt: "Vergebt euch endlich!" - Verzweifelte Worte an ihre Eltern

        Seitdem sich Angelina Jolie, 46, und Brad Pitt, 58, vor sechs Jahren trennten, stecken sie in einem Scheidungskrieg. Ihre Tochter Shiloh, 15, die sich bisher stets neutral gehalten hatte, soll jedoch sehr darunter leiden.Shiloh Jolie-Pitt: Sie leidet unter der Trennung ihrer Eltern.Als Angelina Jolie und Brad Pitt 2016 ihre Trennung bekannt gaben, war die Aufruhr nicht nur in Hollywood groß, auch ihre sechs Kinder waren entsetzt. Während sich ihre Geschwister klar auf die Seite ihrer Mutter schlugen, verhielt sich Shiloh Jolie-Pitt stets neutral - bis jetzt. Denn das langjährige Hin und Her scheint ihr nicht gutzutun, wie nun bekannt wurde.hiloh Jolie-Pitt: "Als wären sie eine Art Monster" Die 15-Jährige ist von der andauernden Situation mittlerweile sehr gestresst. Eine Quelle verriet nun gegenüber der amerikanischen OK!, dass Shiloh die Einzige war, die sich nicht auf die Seite ihrer Mutter geschlagen hat, denn ihre Geschwister seien weitaus eingenommener:Maddox, Pax und Zahara sehen nicht wirklich beide Seiten des Bildes. Sie sind auf Angelinas Seite und haben ihren Vater im Grunde schon vor Jahren in die Wüste geschickt.Shiloh sieht das Ganze jedoch etwas anders: Shiloh wünscht sich, dass ihre Mutter und ihr Vater sich gegenseitig verzeihen und einfach friedlich weitermachen.Obwohl die Blondine vorrangig mit ihrer Mutter fotografiert wird, würde dies nicht heißen, dass sie keine Zeit mit ihrem Vater verbringen würde, im Gegenteil, Shiloh wolle angeblich so viel Zeit wie möglich mit Brad verbringen, heißt es. Sie würde immer wieder versuchen, sowohl ihre Mutter als auch ihren Vater an die guten alten Zeiten erinnern zu wollen, welche die beiden miteinander und mit der Familie verbracht haben.Zu sehen, wie ihre Eltern sich stattdessen behandeln, würde ihr wehtun:Es schmerzt sie sehr zu sehen, wie sie sich gegenseitig behandeln, als wären sie eine Art Monster.Doch nicht nur der Umgang ihrer Eltern miteinander sorgt für Reibereien, auch deren unterschiedlichen Ansichten zur Erziehung bringen Chaos in die Familie.Mit ihren 15 Jahren ist Shiloh nun im besten Teenager-Alter - und soll angeblich angefangen haben zu daten. Ein strittiges Thema, denn wenn es nach Brad gehen würde, würde seine Tochter erst mit 18 anfangen, auf Dates zu gehen während Angelina der Meinung ist, sie könne damit bereits ihre ersten Erfahrungen machen.Der Insider verrät: Brad ist der Meinung, dass Shiloh immer von einem Bodyguard beaufsichtigt werden sollte und dass es eine Ausgangssperre geben muss. Angelina findet, dass er überreagiert und ermahnt ihn, es ihr zu überlassen. Sie ist für lockere Grenzen - und das lässt Brad die Haare zu Berge stehen.Oje, klingt ganz danach, als wäre Shilohs Wunsch, dass ihre Eltern wieder ein harmonisches Miteinander führen können, nur ein Wunsch.

 source : OK magazin youtube

Joomla templates by a4joomla